bau referenz competencecenter 09

EN 206-1 / DIN 1045-2

 

Beton lässt sich durch die Beigabe von Farbpigmenten in den unterschiedlichsten Farbtönen herstellen. Hierfür werden dem Frischbeton spezielle Betonfarben in flüssiger Form oder als Pulver beigemischt.

Farbbeton kommt dort zum Einsatz, wo besonderer Wert auf die visuelle Gestaltung gelegt wird. Zu solchen Bauprojekten zählen neben modernen Privathäusern bzw. Gewerberäumen unter anderem auch Fassaden, Wände und Böden von öffentlich genutzten Räumen, Sportplätzen und Freizeitzentren sowie Landschaftsanlagen, Gärten, Parks, Verkehrswege und vieles mehr.

Eine detaillierte Produktübersicht bzgl. der von uns lieferbaren Betonsorten finden Sie hier.